Gemeinde Blaindorf
Gemeinde Hirnsdorf
Gemeinde Kaibing
Gemeinde St. Johann bei Herberstein
Gemeinde Siegersdorf


A-8221 Hirnsdorf Nr. 125
Tel: 03113/8866
Fax: 03113/8866-4
Mail: gde@feistritztal.gv.at
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_0.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_1.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_2.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_3.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_4.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_5.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_6.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_7.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_8.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_9.jpg
data/image/146/gemeinde_feistritztal_article_3455_0.jpg

Durlacher Gesellschaft mbH

Feistritztaler Frischeier

Im Jahre 1958 übernahm Herr Alois Durlacher die Landwirtschaft von seinen Eltern. Ein Jahr später wurde von Rinder auf Schweinemast und Schweinezucht umgestellt. In den frühen 1960igern wurde eine Legehennenhaltung in den bestehenden Betrieb inkludiert. Im Jahr 1979 brannte das damalige Wirtschaftsgebäude fast zur Gänze nieder.

Im darauffolgenden Jahr wurde es wieder aufgebaut und erstrahlt seitdem in neuem Glanz.

Die Firma, wie man sie heute auf der Anhöhe von Hofing sieht, wurde 1980 fertiggestellt.

Am Firmengelände befindet sich eine Biogasanlage, die zur Erzeugung von Strom und Wärme für den eigenen Betrieb dient. Außerdem haben wir auf den Dächern eine Photovoltaikanlage montiert, um der Sonne noch näher zu sein.

Momentan leben auf der Farm Legehennen und Mastschweine.

Wir liefern ausschließlich österreichische Frischeier aus Bodenhaltung.

Das Produkt Ei erfüllt bei uns die höchsten Standards. Jegliche Schäden, die ein Ei nehmen kann, werden von uns in einer Packstelle detektiert und ausgeschieden.

Der Betrieb wird von der AMA regelmäßig kontrolliert.

Unsere Hühner werden Gen-Technik Frei gefüttert.

Wir versuchen in unserem Familienbetrieb so ökonomisch wie möglich zu arbeiten. D.h. wir mischen den Großteil des Futters für unsere Hühner selbst. Wir versuchen außerdem so gut es geht die Regionalität zu waren und verwenden aus diesem Grund ausschließlich Donau Soja für die Fütterung unserer Hühner. Der Strom, welchen wir für die Produktion unserer Eier benötigen, wird von uns selbst erzeugt.

 

Herr Hirzer
Hofing 5
8221 Hirnsdorf
Tel.: 03113 8747