Gemeinde Feistritztal

GEMEINDE FEISTRITZTAL
A-8221 Feistritztal, Hirnsdorf 252
Tel: 03113/8866
Fax: 03113/8866-20
Mail: gde@feistritztal.gv.at
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_0.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_1.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_2.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_3.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_4.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_5.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_6.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_7.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_8.jpg
  • data/image/146/gemeinde_feistritztal_teaser_193_9.jpg

Müllplan

Plan 2018

Veranstaltungen

zu den Veranstaltungen

Tourismusregion ApfelLand-Stubenbergsee

Zur Webseite

Kulmland

Zum Kulmland

« Zurück zur Übersicht

Salzburger Krankenhäuser mit speziellen Baby-Urkundenservices bzw. Babypoint

HINWEIS
Im Folgenden finden sich die Informationen bezüglich der speziellen Baby-Urkundenservices in Krankenhäusern, die die HELP-Redaktion im Sommer 2017 erhoben hat. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.
KrankenhausStandesamtliche Leistung

Tauern Klinikum Zell am See

  • Keine Außenstelle des Standesamtes im Krankenhaus
  • Möglichkeit zur Abgabe der erforderlichen Unterlagen im Krankenhaus (Kopien sind ausreichend)
  • Krankenhaus leitet die Unterlagen an das Standesamt weiter
  • Im Zuge der Geburtsbeurkundung können folgende Leistungen automatisch durch das Geburtsstandesamt Zell am See erbracht werden: 
    • Wohnsitzanmeldung des Neugeborenen
    • Anforderung der e-card (Zustellung zur Wohnsitzadresse)
    • Meldung an das Finanzamt für die Familienbeihilfe
  • Nach der Entlassung aus der Klinik Terminvereinbarung mit dem Wohnsitzstandesamt – Selbstabholung folgender vorbereiteter bzw. fertiggestellter Urkunden des Neugeborenen von dem Standesamt:
    • Geburtsurkunde
    • Staatsbürgerschaftsnachweis
    • Meldebestätigung
    • ggf. Anerkennung der Vaterschaft, Namensbestimmung und Bestimmung der gemeinsamen Obsorge
Stand: 04.09.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
HELP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse

Quelle: HELP.gv.at

Logo HELP.gv.at